Wanderheim Gneißen - bayerischer waldverein straubing

Bis auf Weiteres entfallen alle Veranstaltungen (Radlergruppe ausgenommen) und Wanderungen --- Das Wanderheim Gneißen bleibt weiterhin geschlossen - Veränderungen werden bekannt gegeben
Direkt zum Seiteninhalt

Wanderheim Gneißen


Das Wanderheim Gneißen



Im Jahre 1975 erwarb die Sektion „Bayerwald" Straubing e. V. im Bayerischen Waldverein e. V. das durch die Schulumstrukturierung in Bayern zum Verkauf stehende Schulhaus Buglmühle Gneißen. Mit finanzieller Hilfe des Bayer. Staatsministeriums für Landesplanung und Umweltschutz, der Arbeitsverwaltung sowie Einsatz beträchtlicher Eigenmittel, wurde dieses Schulgebäude zu einem Wanderheim um- und ausgebaut, das es in dieser Größenordnung im Vorderen Bayerischen Wald nicht mehr gibt.

Lage des Wanderheimes
Das Wanderheim liegt im nebelfreien, noch nicht überlaufenen Klinglbachtal im Bereich der Fremdenverkehrsgemeinde Rattenberg, Landkreis Straubing-Bogen. Es ist Ausgangspunkt für zahlreiche schöne Wanderungen im Vorderen, aber auch im Mittleren und Hinteren Bayer. Wald.

Was bietet das Wanderheim?

Das Haus steht allen Wanderern, Jugendgruppen, Schulklassen, Vereinen und auch Firmen offen. Es verfügt über zentralbeheizte Zimmer mit fließend Warm- und Kaltwasser, eine Duschanlage, eine komplett eingerichtete Küche für Selbstversorger. Weiter stehen 2 große Aufenthaltsräume - einer davon als Tischtennisraum nutzbar - zur Verfügung. Das Wanderheim verfügt über 41 Schlafgelegenheiten, diese sind aufgeteilt auf 2 Bettenlager mit je 13 Schlafstellen sowie 3-Vierbett-, 1-Zweibett- und 1-Einbettzimmer. Das Haus bietet weiter eine überdachte Terrasse und eine große Liegewiese mit einem Grillplatz. Vor dem Wanderheim besteht ausreichende Parkgelegenheit. In nächster Nähe befinden sich 2 Gasthäuser mit gutbürgerlicher und preiswerter Küche.

Bilder vom Wanderheim:


Rund um das Wanderheim

Ca. 100 km markierte Wanderwege bieten sich Ihnen an. Der Mittlere und Hintere Bayer. Wald (z. B. Pfahlweg, Hoher Bogen, Kaitersberg und Arber) sind schnell zu erreichen. Für die vordere Hauptwanderlinie des Bayer. Waldvereins, den Main-Donau-Fernwanderweg und den neu geschaffenen Goldsteig Prädikatsweg dient das Haus als Stützpunkt.
Das Erholungszentrum St. Englmar (Hallenbad, Römerbad, Sommerrodelbahn, Waldwipfelweg und Skipisten)
ist nicht allzu weit entfernt (ca. 10 km). Im unmittelbarem Einzugsgebiet des Wanderheimes findet der Langläufer im Winter gut gespurte Loipen verschiedener Streckenlängen.
Dies alles sind weitere Vorzüge des Wanderheimes, das sich mit seiner großen Spielwiese vor allem auch für einen Familienurlaub anbietet.

Lageplan

Kalender - Atom Uhr
Zurück zum Seiteninhalt